WELTGESCHICHTENTAG 2019

By 18. August 2018 September 17th, 2018 Allgemein, Veranstaltungen
Teilen Sie diese Veranstaltung:

Erzählen, erzählen, erzählen

Erzählkünstler im deutschsprachigen Raum machen den Weltgeschichtentag zum «Event» 

Der 20. März ist auf der ganzen Welt der «Weltgeschichtentag». Dann werden Märchen, Sagen, Mythen und Geschichten gefeiert. Der Aktionstag wird seit 2004 veranstaltet und basiert auf einem schwedischen Erzähltag. Mittlerweile gibt es zahlreiche Veranstaltungen in vielen Ländern, die sich der Kunst des mündlichen Erzählens widmen. Das Ziel ist dabei, Geschichten zu teilen und sich am Reichtum der inneren Bilder und der Sprache zu erfreuen.

Sagenhaft legendäres Europa…
Eine brisante Reise mit Mythen, Sagen und Musik durch Europa. So das Thema 2019. Die genauen Orte finden Interessierte im Web unter www.weltgeschichtentag.de. 
Ausgehend von besonderen Orten in Deutschland machen sich die ErzählerInnen auf den Weg und entdecken u.a. , was es mit dem Mythos Weisswurst auf sich hat oder wem die Weisse Frau schon mal begegnet ist oder wie durch die Kraft der Gedanken geheimnisvolle Liebesbeziehungen entstehen.
Einheimisch, Zugereist und International präsentiert sich eine bunte Gruppe von MusikerInnen und ErzählerInnen ein hochaktuelles Thema und geht durch Türen und über alle Grenzen hinweg dorthin, wo Europa sein schönes Gesicht zeigt, das Gesicht, das die Menschen verbindet, einander zuhören und miteinander teilen lässt.

Am Weltgeschichtentag vernetzen sich Erzählerinnen und Erzähler in der ganzen Welt um ihre Kunst zu präsentieren », weiß der Verband der Erzählerinnen und Erzähler e.V., kurz VEE. Informationen über Erzählkunst und den Verband gibt es unter www.erzaehlerverband.org. 

Weitere Informationen zum
Verband der Erzählerinnen und Erzähler e.V.
www.erzaehlerverband.org

Zweck des Vereins ist der Zusammenschluss freischaffender Erzählerinnen und Erzähler und die Wahrnehmung ihrer Interessen, sowie die Förderung und Pflege von Kunst und Kultur, vorwiegend der mündlichen Erzählkunst von Volks- und Kunstmärchen, Sagen, Mythen und selbst erfundenen Geschichten. 

Ohne Buch oder Skript, allein durch Sprache, Ausdruck und Gestik verleihen die Erzähler/innen den Geschichten eine einzigartige Lebendigkeit und individuelle Interpretation. Seit 2008 treffen sich alljährlich zwischen 50-80 Erzählerinnen und Erzähler, um sich über ihre Kunst auszutauschen, Richtlinien zu finden, sich zu vernetzen und fortzubilden. 

Verband der Erzählerinnen und Erzähler e.V.

Veranstaltung 2019:

Weltgeschichtentag 2019

Fr. 22. März um 20:00
Theaterstrickerei Grabenstätt
Chiemingerstr. 24
Grabenstätt, 83355 Deutschland
+ Google Karte

Hinterlasse einen Kommentar