ERZÄHLERIN

Seit 2003 bin ich als Erzählerin aktiv. Zahllose Besucher hörten meine Geschichten u.a. im Rahmen der Berliner Märchentage, im Bundesrat, im Abgeordnetenhaus, und im Berliner Rathaus sowie im Figurentheater Grashüpfer (Märchenwanderungen, Märchen am Feuer in der Jurte), im Weinmeisterhaus e.V., in der Villa Folke Bernadotte, in Galerien, Restaurants und anderen Lokalitäten oder auch zu privaten Anlässen.

“Frau Hartmann verfügt über eine besondere Qualität des Erzählens, die von Humor, tiefem Wissen und Kenntnis der Kulturen, aus denen ihre Geschichten stammen, geprägt ist. Sie versteht es, die Zuhörer spannungsvoll von Bild zu Bild zu führen, und tut dies in einer sehr schlichten, kraftvollen Erzählweise, die auf jegliches Pathos verzichtet.”

Sigrid Schubert, Figurentheater Grashüpfer, Berlin

KOOPERATIONSPARTNER

  • Berliner Abgeordnetenhaus
  • Berliner Rathaus
  • Bundeskongress Aktion zusammen wachsen Berlin 19./20. März (Künstlerischer Auftakt)
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Bundesrat
  • Der Tagesspiegel Berlin
  • Märchenland. Deutsches Zentrum für Märchenkultur Berlin
  • Märchenring Chiemgau
  • Mitglied der VEE (Verband der Erzählerinnen und Erzähler)
  • Schule der Künste Frasdorf
  • Verein Ars Narrandi e.V. Stuttgart

 

INTERKULTURELLES COACHING

Referenzprojekte und Kooperationspartner

Ich habe zahlreiche Projekte zu den den Themenfeldern Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus sowie Globalisierung in Unternehmen und öffentlichen Betrieben durchgeführt.
Darüber hinaus konzipiere und begleite ich interkulturelle Dialogtreffen.

KOOPERATIONSPARTNER

  • ARTOP
    Diverse Workshops für theaterpädagogische Perspektiven im interkulturellen Training.
  • Friedrich-Ebert-Stiftung
    “Ich bin ich – und wer bist Du?” Interkulturelle Schülerdialoge / Workshops gegen Mobbing und Gewalt im Schulalltag
  • Werkstatt der Kulturen und August Bebel Institut
    Interkulturelle Schülerdialoge
  • Haus der Kulturen der Welt
    Schülerworkshops
  • Humboldt Universität zu Berlin
    Theaterpädagogische Perspektiven im interkulturellen Training. (Lehrauftrag)
    “Ich glaub, ich muss meine Brille putzen” (INDIK Forum 2012)
    “Eine kleine Odyssee” Theaterprojekte für interkulturelle Begegnung mit Erasmus-Studenten. (Abteilung Internationales)

THEATERPÄDAGOGISCHE AKTIONEN

Referenzprojekte und Kooperationen
Neben Projekten mit Theatern, freien Trägern sowie Freizeiteinrichtungen, Volkshochschulen und zahlreichen allgemeinbildenden Schulen gab und gibt es Kooperationsprojekte unter anderem mit:

KOOPERATIONSPARTNER

  • GRIPS Theater Berlin
    Hallo Nazi – ein Projekt gegen Rechtsextremismus,
    Der Ball ist rund – ein Projekt zu den Auswirkungen der Globalisierung / Theaterpädagogische Nachbereitung von Theaterstücken
  • Friedrich-Ebert-Stiftung
    “Ich bin ich – und wer bist Du?” Interkulturelle Schülerdialoge / Workshops gegen Mobbing und Gewalt im Schulalltag
  • Abgeordnetenhaus Berlin
    “Die Königskinder – ein Märchen für Demokratie und gemeinschaftliches Handeln
    Ebenso im Bundesrat und im Berliner Rathaus
  • Werkstatt der Kulturen
    Interkulturelle Schülerdialoge
  • Haus der Kulturen der Welt
    Schülerworkshops
  • Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)
  • Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin- Brandenburg
    “Das Blaue vom Himmel erzählen..” Fortbildung für ErzieherInnen und LehrerInnen/ “Geschichtenimprovisation” Fortbildung, “Erzählen in der Natur “- Fortbildung
  • Märchenland Berlin e.V. Regelmässige Teilnahme an den Berliner Märchentagen seit 2004,
    Kooperationsprojekt “Die Königskinder- ein Märchen für Demokratie und gemeinschaftliches Handeln” von Annette Hartmann

Vor meinem Umzug nach Berlin arbeitete ich neben zahlreichen Jugendzentren und Schulen mit folgenden Kooperationspartnern zusammen:

KOOPERATIONSPARTNER

  • Jugendamt Traunstein
    u.a. Schulprojekte zu Gewaltprävention,
  • Bayrisches Wirtschaftsministerium
    Bewerbungs- und Persönlichkeitstrainings
  • Katholisches und Evangelisches Kreisbildungswerk
    u.a. Konzept und Organisation einer Ausstellung zum Thema Roma und Sinti
  • Städtische Galerie Traunstein
    Diverse Theaterprojekte
  • Arbeitsgemeinschaft Kulturgelände Salzburg
    Theaterprojekte und Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche
  • Berufsbildungswerk Waldwinkel in Aschau am Inn

Interesse? Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir.